Beispiele von Moderner Kunst in der Kirche

Ein „Kleid“ für Maria(?)

Inmitten vieler zweifelhafter moderner Kunstaktionen in unserer geliebten Kirche ist die Befürchtung groß, dass auch das Gnadenbild Mariens im Aachener Dom durch eine solche verunehrt wird. Unsere Befürchtung kommt nicht von ungefähr, denn das „Ziel des Wettbewerbs ist es, […] die Verehrungsformen zu modernisieren – dies in der Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst.“

„Statue der modernen jungen Frau mit einem Kind vor der Kirche“

Ein modernes „Kunstexemplar“ der „modernen Frau“ vor der Pfarrkirche in Schwabach, Bayern.

Zitat von Frau Dr. Birgitta Falk, Initiatorin des Wettbewerbs:

„Uns ist ganz wichtig, nicht wieder sowas Prächtiges für Maria als Himmelskönigin, sondern Maria als Frau aus dem Volke, Maria als Gegenüber zu der man betet, die eben auch Vermittlerin ist zwischen Himmel und Erde.“

Und weiterhin aus der Ausschreibung „Ein Kleid für Maria“ vom 03.07.2018 des Aachener Domkapitels:

„Anders als bei den bisherigen Gewändern soll es sich nicht um ein Festtagsgewand handeln. Gewünscht ist ein modernes Gewand für den Alltag.“

Sie soll aus ihrer herrscherlichen Sphäre, in die sie mit ihren kostbaren Gewändern, Kronen, Zeptern und Schmuckstücken gehoben ist, herausgenommen und als Mensch und Gegenüber gezeigt werden.“

Sowohl die Ausschreibung, als auch die Aussagen von Frau Dr. Birgitta Falk könnten als eingemeißelte Unterschrift für die „Statue der modernen jungen Frau“ dienen. Beachtenswert ist, dass im Wettbewerb „Ein Kleid für Maria“ nur die Rede von „Frau“, aber nicht mehr von „Jungfrau“ ist.

Eine weitere „Kunstaktion“ im Bistum Aachen 2010

Jesuskinder im Baustellendreck, St. Cornelius Dülken, Bistum Aachen:

Link zum Video auf Gloria TV

Die Heiligen verehren

Der katholische Katechismus lehrt, dass wir „die Heiligen verehren, weil sie die Freunde Gottes sind, und weil Gott selbst sie wunderbar ehrt. Die Kirche lehrt feierlich, daß es recht und nützlich ist, die Heiligen zu verehren und anzurufen.“

Wie verehren wir die Heiligen?

1. Wir rufen die Heiligen um ihre Fürbitte an.
2. Wir feiern ihre Feste.
3. Wir halten ihre Reliquien und Bilder in Ehren.

Wir appellieren an das Gewissen der Verantwortlichen des Wettbewerbes „Ein Kleid für Maria“, die hohe Würde der Allerseligsten Jungfrau und Ihres Gnadenbildes im Aachener Dom zu wahren.

Hier geht’s zum Interview mit dem Initator der Gegenpetition und Antwort auf die FAQ´s der Domschatzkammer

Ein Gedanke zu „Beispiele von Moderner Kunst in der Kirche“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s